Inga Marks: CDU Celle entdeckt den Klimaschutz

CELLE. „Erfreulich ist”, so das fraktionslose SPD-Ratsmitglied Inga Marks, “dass die CDU meinen Antrag vom 23.10.2019 kopiert.” Marks weist darauf hin, dass sie bereits am 23. Oktober 2019 einen entsprechenden Antrag zum Klimanotstand gestellt hatte.

Der Antrag beinhaltete die Forderungen:

  1. den Klimanotstand auszurufen und
  2. dass sich Rat und Verwaltung verpflichten, bei allen Entscheidungen und Geschäften die Auswirkungen auf das Klima beachten und dies auch in den Vorlagen dokumentieren.

Am 3. November 2019 habe nun auch die CDU Ratsfraktion den Klimaschutz entdeckt, indem sie ebenfalls einen Antrag stellte. “Da gehen wir ja mal konform, doch ernst nehmen kann ich die CDU nicht, denn dieselben Ratskollegen plädieren immer noch für die Abholzung des Kollerschen Waldes“, so Marks abschließend.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: