Dunkle Jahreszeit – mehrere Einbrüche

CELLE. In der vergangenen Woche kam es im Bereich der Polizeiinspektion Celle zu mehreren Einbrüchen in Wohnhäuser. Am Donnerstag, 14.11.2019, in der Zeit zwischen 08:30 und 18:50 Uhr, kam es zu einem Einbruch in ein Reihenhaus im Bleckenweg in 29227 Altencelle. Hier begab sich der Täter über den Garten zur Terrasse, wo er die Tür aufhebelte. Nach Durchsuchen mehrerer Räume wurde ein geringer Bargeldbetrag aufgefunden und entwendet.

Am selben Tag, in der Zeit zwischen 15:30 und 17:40 Uhr, kam es im Feldweg in Eicklingen zu einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus. Hier hielten Fenster und Terrassentür den Aufbruchversuchen stand.

Am Freitag, 15.11.2019, gegen 19:45 Uhr, kam es in Wietze zu einem Einbruchsversuch in ein Wohnhaus. Hier verursachte der Täter beim Aufbrechen Geräusche, so dass die Bewohner darauf aufmerksam wurden und der Täter flüchtete, ohne in das Haus gelangt zu sein.

Am Samstag, 16.11.2019, gegen 18:05 Uhr, kam es in Celle, Grupenstraße, zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus. Dabei wurde die Balkontür aufgedrückt, und der Täter gelangte in das Wohnzimmer. Hier wurde er durch die Anwesenheit und laute Rufe des Eigentümers zum Glück rechtzeitig aus dem Haus vertrieben und flüchtete.

Mögliche Zeugen zu den Vorfällen werden gebeten, sich bei der Polizei Celle unter 05141 277-0, der Polizei Wienhausen unter 05149 8071, oder der Polizei Wietze unter 05146 50009-0 zu melden.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: