Raub einer Geldtasche in Celler Innenstadt

CELLE. Am Sonntag, 17.11.2019, gegen 22:10 Uhr, schloss die 56-jahrige Angestellte den an der Stechbahn gelegenen Kiosk ab und wollte die Tageseinnahmen zur nahegelegenen Volksbank bringen. Auf dem Weg dorthin, unmittelbar bei Verlassen des Geschäftes, wurde ihr von einem männlichen Täter die unter ihrem rechten Arm geklemmte Geldtasche entrissen.

Das Opfer hat noch versucht, die Tasche mit beiden Händen festzuhalten, aber der Täter war stärker. Nach Entreißen der Tasche ist der Täter zu Fuß in Richtung Zöllnerstraße und dann bei Drogerie Müller nach rechts in die Poststraße geflüchtet.

Zur Beschreibung wurde gegenüber der Polizei folgendes angegeben: Etwa 170 cm groß, kräftige Statur, schwarzes Oberteil, dunkle Mütze. Der Täter habe nicht gesprochen und sei nur von hinten gesehen worden. Erbeutet worden sei ein dreistelliger Bargeldbetrag.

Mögliche Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der Polizei Celle unter 05141 277-327 in Verbindung zu setzen.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: