Anzeige

Veranstaltungen im Mai mit Barockensemble la festa musicale Konzerttermine

CELLE. Am 2. Mai findet das ursprünglich findet das ursprünglich in der CD Kaserne geplante erste Konzert aus der Programmreihe „Stories“ mit dem in Hannover angesiedelten Barockensemble la festa musicale im Stream statt: Englische Ensemblemusik mit Live-Elektronik. Am Sonntag, 16. Mai 2021 dann Storie di Napoli – Sagenhafte Barockmusik aus Neapel.

Konzert 1: Fantasies – Englische Ensemblemusik mit Live-Elektronik

Wann und wo? Streaming-Konzert am Sonntag, den 2. Mai, abrufbar 19–24 Uhr (Dauer ca. 50 min)

YouTube-Channel von la festa musicale (lafestamusicale)

Website von la festa musicale

Englische Consortmusik des ausgehenden 17. Jahrhunderts, kombiniert mit elektronischen Samples – eine unwahrscheinliche Begegnung? Eine Welt voll von Traumbildern und sphärischen Klängen. In reduzierter Besetzung trägt ein Streichquintett mit Laute Fantasies und Suiten von Matthew Locke und Henry Purcell vor, die in kleinen elektronischen Samples von Brezel Göring live weiterverarbeitet werden. „Der Stoff, aus dem die Träume sind“ (Shakespeare) – die englischen Fantasies und Brezel Görings elektronische Improvisationen sind ein „perfect match“.

Konzert 2: Storie di Napoli – Sagenhafte Barockmusik aus Neapel

Wann und wo? Streaming-Konzert am Sonntag, den 16. Mai, abrufbar von 19–24 Uhr (Dauer ca. 1h)

YouTube-Channel von la festa musicale (lafestamusicale)

Website von la festa musicale

Eine Reise voller faszinierender Mythen, kultischen Handlungen und einem reichen kulturellen Erbe in dersüditalienischen Metropole Neapel. Die Sagen werden musikalisch von bislang unbekannten Werken neapolitanischer Barockkomponisten wie Francesco Mancini (1672–1737) oder Nicola Fiorenza (ca. 1700–1764) umspielt.

Ensemble la festa musicale

Das in Hannover angesiedelte Barockensemble la festa musicale steht für erstklassiges künstlerisches Niveau, das sich in kreativen, spartenübergreifenden Konzertformaten und hochkarätigen Kooperationen widerspiegelt. Die Musiker*innen sind charismatische Vertreter*innen einer neuen Generation der historischen Aufführungspraxis.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige