Anzeige
    |    

Das Glück wohnt vor der Christuskirche – Tauschpavillon erfährt großen Zuspruch

Jul 15, 2021 ,

WESTERCELLE. Der Tauschpavillon vor der Christuskirche Westercelle geht in den Endspurt. Zwei Wochen konnten gut erhaltene Dinge abgegeben werden, „die für den einen Plunder sind, für den anderen aber ein großer Schatz“, so formuliert es die Initiatorin des Projektes Diakonin Nina Hollung. Am Sonntag endet die Aktion, abgegeben werden kann noch bis einschließlich Freitag, 16.7.

Die Auswahl ist groß. Gegenstände wandern jubelnd in Taschen und Kisten. „Oh, wie schön! Dieses Rosenthalservice sammele ich für meine Enkelin schon seit Jahren! Ein toller Fund!“, sagte eine Besucherin des Pavillons. „Ich freu mich immer wieder in fröhliche, positiv-erstaunte, glückliche Gesichter schauen zu können“, so Sarah Skubowius-Köhler, eine engagierte Ehrenamtliche für Nachhaltigkeit der Christuskirche. Ganz verschiedene Menschen treffen sich auf dem Vorplatz der Christuskirche, die zu einer Plaza geworden ist: voller Leben und Gesprächen – natürlich auf Abstand.

Mittlerweile haben 7 Kinderwagen oder Karren neue Besitzer gefunden, zwei weitere warten noch auf neue Besitzer. Kinderautositze wurden ebenfalls reichlich weitergegeben, wie auch Puzzle, Spiele, Anzüge für Herren, Geschirr und CD´s. Alle 2-3 Stunden wird durch Ehrenamtliche aufgefüllt, so dass sich ein neuer Besuch lohnt. Jedes Mal ist die Auswahl eine andere. Die vier abgegebenen Ranzen standen keine halbe Stunde im Pavillon, dann waren sie schon wieder weg. Der Rollator hat es gar nicht erst in den Pavillon reingeschafft. Für jeden ist etwas dabei.

„Danke, dass Sie dieses machen. Das ist so wichtig!“, sagte gestern eine Besucherin. „Eine schöne Idee, wird es eine Wiederholung geben?“, fragte eine andere. Nachhaltig, niedrigschwellig und Coronakonform. Wenn es hell ist, können Schätze gehoben werden. Noch bis Sonntag, den 18.7., dann wird wieder abgebaut. Übriggebliebenes wird an andere Einrichtungen weitergegeben.

Nina Hollung




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige


Anzeige