Anzeige

Zum Firmen-Jubiläum das Hospiz bedacht: TAB Trockenbau Berse GmbH verbindet 20-jähriges Bestehen mit 2.000-Euro-Spende an das Hospiz-Haus

WIETZENBRUCH. Seit 20 Jahren steht die TAB Trockenbau Berse GmbH mit Sitz in Wietzenbruch für Qualität und ein optimales Preis-Leistungsverhältnis, wenn es um Fenster, Türen, Sonnenschutz und Trockenbau geht.

Spendenübergabe vor dem Hospiz-Haus: Inga Janßen freut sich über die Zuwendung und den symbolischen Spendenscheck von Ali Berse (links) und Osman Berse (Bildmitte).

„Zufriedene Kunden sind unser Antrieb“, erklären die beiden Inhaber Ali Berse und Osman Berse, deren Kundenstamm sich inzwischen weit über Celle hinaus über einen Umkreis von 150 Kilometern erstreckt. Das umfangreiche Angebot reicht dabei von Rollladen, Raffstoren und Textilscreens bis hin zu Garagentoren und Hausautomatisierung. Zum runden Firmen-Jubiläum hat das Unternehmen das Celler Hospiz jetzt mit einer Spende in Höhe von 2.000 Euro bedacht. „Es ist eine gute Sache, was das Hospiz da leistet und wir unterstützen es gern“, sagt Firmengründer Ali Berse.

PR
Foto: Hospiz-Haus






Anzeige


Anzeige