Anzeige
    |    

Ausbau Lukenstraße erfolgreich abgeschlossen *** aktualisiert

BERGEN. In einer Bauzeit von 17 Wochen sind die Arbeiten am Ausbau der Lukenstraße nun bis auf kleinere Restarbeiten abgeschlossen. Im Rahmen der Stadtsanierung wurde in der Lukenstraße nicht nur die alte Asphaltfahrbahn durch rotes Pflaster ersetzt, sondern auch der alte Regenwasserkanal entfernt. Künftig versickert das Wasser in Mulden direkt vor Ort.

Hr. Wolters, Heidt & Peters Ingenieure, Hr. Thomas, Fachbereichsleiter Bauen und Umwelt, Stadt Bergen und Hr. Meyer, Projektleiter Stadt Bergen auf der brandneuen Lukenstraße

Im gesamten Bereich Lukenstraße wurden Strom-, Gas- und Wasserleitungen durch die CUN und die Stadtwerke Bergen erneuert und bereits Leerrohre für das Glasfasernetz eingebaut. Bei der Erneuerung der Straßenbeleuchtung wurde direkt auf energiesparende LED-Beleuchtung umgerüstet.

Aber nicht nur in Punkto Technik hat sich einiges verändert. „In Kooperation mit dem SoVD wurde die neue Lukenstraße barrierefrei gestaltet“ , erklärt Holger Meyer vom Fachbereich Bauen und Umwelt bei der Stadt Bergen. „Zur Verkehrsberuhigung wurde nun an der Ecke Belsener Straße eine Aufpflasterung realisiert“, so Jan Thomas, Fachbereichsleiter Bauen und Umwelt bei der Stadt Bergen, „Zum Schutz der Kinder haben wir zudem auf Höhe des Kindergartens eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30km/h angeordnet.“ Auch die Verkehrsführung wurde verändert. Im Gegensatz zu vorher ist die die Lukenstraße nun von der Langen Straße kommend bis zum Baumschulenweg zweispurig befahrbar. Vom Baumschulenweg in Richtung Friedensplatz geht es nur noch mit dem Fahrrad weiter. Autofahrer können nur noch vom Friedensplatz auf die Lukenstraße abbiegen, aus der anderen Richtung nicht mehr.

PR
Foto: Stadt Bergen




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige


Anzeige