Anzeige

Noratis AG schließt Renovierung von Anlage mit 64 Wohnungen in Vorwerk erfolgreich ab

VORWERK. Die Noratis AG, ein führendes, auf die Entwicklung von Bestandswohnungen in Deutschland fokussiertes Immobilienunternehmen, hat die Modernisierungsmaßnahmen ihrer Wohnanlage mit 64 Wohnungen in Celle-Vorwerk erfolgreich abgeschlossen.

Bei den vier Gebäuden mit einer Gesamtfläche von 5.300 m2 wurden in den vergangenen Monaten die Außenfassaden renoviert, Eingangspodeste instandgesetzt sowie Treppenhäuser mit einem neuen Anstrich versehen. Zudem hat Noratis die Außenanlagen neu konzipiert: Zuwege wurden erneuert, Müllplätze und Fahrradabstellplätze geschaffen sowie die Bepflanzung verschönert. Parallel wurden leerstehende Wohnungen umfassend renoviert und wieder der Vermietung zugeführt. Ziel der Maßnahmen war eine deutliche Steigerung der Wohnqualität für bestehende Mieter sowie der Abbau des bei Ankauf bestehenden Leerstands. Im Mittelpunkt der Entwicklung stand dabei die Schaffung und Erhaltung von bezahlbaren Wohnungen mit einem attraktiven Kosten-Nutzen-Verhältnis für die Bewohner. Noratis hatte die Wohnungen im Jahr 2018 als Teil eines größeren Portfolios in Celle erworben. Bei den Arbeiten wurden bevorzugt regionale Handwerker mit eingebunden, um die Wirtschaft vor Ort zu fördern. Zudem hat Noratis aufgrund der Gesundheitslage die Umsetzung der Maßnahmen zeitlich gestreckt, um so auch im Interesse der Mieter und der eingesetzten Gewerke das Gefährdungsrisiko zu minimieren.

Zeitgleich hat Noratis mit der Renovierung des 2019 erworbenen Wohnhauses mit insgesamt 65 Wohnungen in Celle Neuenhäusen begonnen. Auch hier wird durch eine behutsame Aufwertung der gesamten Anlage attraktiver und bezahlbarer Wohnraum erhalten bzw. neu geschaffen. In den kommenden Monaten erneuert Noratis auch hier die Außenanlagen in ähnlich großem Umfang wie in Vorwerk. Die Fassaden werden aufgewertet, die Treppenhäuser renoviert und aktuell über 20 leerstehende Wohnungen umfassend modernisiert – 15 davon sind bereits abgeschlossen. Durch die Maßnahmen sollen nicht nur neue Mieter gewonnen werden, auch die vorhandenen Mieter können sich über eine Aufwertung der gesamten Anlage freuen.

Insgesamt verfügt die Noratis AG in Celle inzwischen über rd. 400 Wohneinheiten. Zuletzt wurden im Stadtteil Westercelle, wie im Juni 2021 vermeldet, 82 Wohneinheiten mit einer Gesamtmietfläche von rd. 5.300 m² erworben.

Susan Herrmann, Leiterin Asset Management der Noratis AG: „Celle ist mittlerweile bundesweit einer unserer größten Standorte. Mit Abschluss der Maßnahmen im Nordfeld haben wir eine in die Jahre gekommene Wohnanlage spürbar aufgewertet und bieten nun wieder attraktiven und zugleich bezahlbaren Wohnraum für Singles, Paare, Familien und Rentner. Wir halten den Großraum Celle unverändert für sehr interessant und können uns weitere Immobilienkäufe gut vorstellen.“

PR






Anzeige


Anzeige