Anzeige

„Mit den Grünen ins Grüne“ – Wanderung durch die Heide im Tiefental bei Hermannsburg

HERMANNSBURG. Kürzlich luden die Grünen im Celler Nordkreis zu einer Sommerwanderung durch die Heide zum Eicksberg und ins Tiefental bei Hermannsburg ein. Bei idealen Temperaturen ging es durch eine herrliche Kulturlandschaft. Die beginnende Heideblüte und der weite Blick auf den Höhenzug des Becklinger Holzes bei Bergen beeindruckten die Wanderfreudigen.

Uwe de Klark berichtete als ausgewiesener Kenner und Gästeführer von der Entstehung der Landschaft und deren Nutzung früher wie heute. Auf dem Eicksberg fanden sie noch den meisten Teilnehmenden unbekannte Relikte aus dem Zweiten Weltkrieg. Vermutlich stammen sie von einer Art Schießbahn für Flugzeuge.

Eine weitere Wanderung zur Entwicklung der Kulturlandschaft in der Südheide findet am 5. September um den Haußelberg bei Müden und in der Neuoher Heide bei Faßberg, statt.

Treffpunkt ist an diesem Sonntag um 14.00 Uhr der Parkplatz in Gerdehaus an der Kreisstraße L 280 zwischen Müden/Oertze und Unterlüß.

Nähere Informationen erhalten Sie unter Andreas.Weber@gruene-celle.de.

PR






Anzeige


Anzeige