Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Leserbrief: Beim Celler Wohnungsbau geht der Normalverdiener leer aus

Zugeschlagen hat auch Regine Fischer (CZ 18.06.22) – Vielleicht beim Hafenhaus 2, 2. Obergeschoss, Wasserwohnung 96,823 qm, 479.000 EURO?- (der Verfasser)-. Frau Fischer wohnt auf Sylt und möchte die Wohnung bei Besuchen in Celle, oder evtl. als Winterquartier, nutzen. Auch die Enkel von Frau Fischer sollen von der Wohnung profitieren. Besonders nach abendlichen Stadtbesuchen, um nicht lange Nachhausewege in den Landkreis auf sich nehmen zu müssen.

In einer Celler Wochenzeitung (15. Mai 22) mit der Überschrift, „Ortsbürgermeister froh über Schaffung neuer Wohnräume“, blickt der Ortsbürgermeister Blumlage/Altstadt, Herr Christoph Engelen (SPD), „Voller Stolz“ auf die Entwicklung von Wohnraum in seinem Ortsteil.

Welche Art von Wohnraum?

In zentraler Lage möchte ich folgende nennen: Village, Wildgarten Quartier, Marina Gardens, Tiny Houses (CZ 28.05.22: „Mini-Häuser und Riesen-Preise“). Alles Bauprojekte in zentraler Lage in den Ortsteilen Blumlage/Altstadt. Aber: Bauprojekte für wen? Die Titel „Oberbürgermeister“ und „Ortsbürgermeister“ haben beide die Silbe BÜRGER im Wort. Für welche Celler-Bürger wird in Celle von den Verantwortlichen Wohnraum in guter Lage geschaffen? Für einen gutsituierten Personenkreis? Auch für finanzkräftige Geldanleger die Zweit- oder Ferienwohnungen suchen? Hier kann der NormalBÜRGER die mitverantwortlichen Bürgermeister nur fragen: Und was ist mit mir?

Ein Beispiel zum Schluss:

CZ vom 27. April 22: „CeBus braucht Fahrer“. Im Text heißt es u.a.: „Wir haben mit Verdi einen Tarifvertrag bis 31. März 2025“ (noch 3 Jahre, der Verfasser). Der Brutto-Einstiegslohn pro Stunde liegt somit bei 14,12 Euro (bei 160 Monatsstunden = 2.259,20 Euro Brutto monatl. der Verfasser). Abschließen mal die rhetorische Frage an den Oberbürgermeister der Stadt Celle, Herrn Dr. Jörg Nigge (CDU) und den Ortsbürgermeister Blumlage/Altstadt, Herrn Christoph Engelen (SPD): „Welchen Wohnraum in der Stadt Celle würden Sie einem Neubürger, verh. 1 Kind, empfehlen, der Omnibusfahrer bei der Cebus werden möchte?“

Walter Mix
Foto: slightly_different / Pixabay

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige


Schlagwörter: