Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Jarnsen-Luttern-Bunkenburg (JaLuBu)

Kürzlich war es soweit, die Freiwillige Feuerwehr Jarnsen-Luttern-Bunkenburg (JaLuBu) konnte wieder eine vollständig besetzte Jahreshauptversammlung durchführen. Nach der Begrüßung der aktiven und passiven Mitglieder sowie der Altersriege und der Gäste ließ Ortsbrandmeister Björn Lichthardt wurde das ereignisreiche Jahr 2022 noch einmal Revue passieren.

Insgesamt wurde JaLuBu zu 15 Einsätzen alarmiert, von denen allein 7 Hilfeleistungen im Februar während des Sturms ‚Zeynap‘ stattfanden. Neben den tatsächlichen Einsätzen wurde auch im Rahmen einer Übung mit der Ortsfeuerwehr Lachendorf ein Scheunenbrand mit zwei vermissten Personen simuliert.

Natürlich kam die Geselligkeit im Jahr 2022 nicht zu kurz: So fanden das alljährliche Grillen am Luttersteg sowie ein Sommerfest am Feuerwehrgeräte- und Dorfgemeinschaftshaus mit vielen Gästen und Ehrungen von langjährigen Mitgliedern statt. Beim Sommerfest wurde mit „Lütt-JaLuBu“ auch die Gründung der ersten Kinderfeuerwehr in der Samtgemeinde Lachendorf gefeiert.

Alexander Ehms als amtierender Kinderfeuerwehrwart gab in seinem Bericht einen Einblick in die vergangenen Aktivitäten der Kinderfeuerwehr. Neben dem Anlegen von Blühwiesen, der Erkundung des Einsatzfahrzeugs sowie einer spannenden Schnitzeljagd durch das Himmelreich, gab es auch eine Vorführung eines Schnellangriffs durch die aktive Abteilung. Besonders in Erinnerung bleibt die Lichterfahrt der Kinder mit Kettcars, Trettreckern und weiteren Fahrzeugen durch Jarnsen zur Weihnachtszeit – fast wie die Großen.

Weiterhin konnte Lichthardt in diesem Jahr wieder Ehrungen von langjährigen Mitgliedern vornehmen. Rolf Meinecke erhielt das Feuerwehrehrenzeichen für 40-jährige Verdienste, und Hans- Hermann Trumann, der auch 18 Jahre lang selbst Ortsbrandmeister der Wehr war, wurde für beachtliche 60-jährige Verdienste geehrt. Beiden Kameraden der Altersriege wurde herzlich für ihre Arbeit in der Feuerwehr JaLuBu gedankt. Mit einem kurzen Ausblick auf das Jahr 2023 schloss Lichthardt die JHV mit einem leckeren Abendessen.

Lukas Kükemück

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige