Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Anna Goslar – die erste Ärztin aus Celle

  • Celle

Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit lädt zu einem Vortrag mit Prof. Dr. Thomas Hauf am 9. Mai 2023, um 19.00 Uhr in die Celler Synagoge ein. Prof. Hauf hat die Biografie von der aus Celle stammenden jüdischen Ärztin Dr. Anna Goslar erforscht: die erstaunliche berufliche Karriere einer in Medizin promovierten Frau um die Jahrhundertwende. Wie war das möglich? Nehmen Sie teil an einer spannenden Spurensuche mit bewegenden Dokumenten und einem erstaunlichen Ergebnis.

Anna Goslar war die erste Ärztin aus Celle und für Celle damit, wenn auch nur indirekt, Wegbereiterin für Frauen in akademischen Berufen. Sie war die erste junge Frau aus Celle, die es, aus einem jüdischen, nicht-akademischen Haushalt stammend, geschafft hat, gegen äußere Widerstände ihr Abitur abzulegen, zum Medizinstudium zugelassen zu werden, das Medizinstudium erfolgreich abzuschließen, zu promovieren und als approbierte Ärztin zu arbeiten.

ORT Celler Synagoge, Im Kreise 24
ZEIT Dienstag, 9. Mai 2023, 19.00 Uhr
REFERENT Prof. Dr. Thomas Hauf, Celle
VERANSTALTER Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Celle e.V.
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

PR
Foto: Stadtarchiv Celle

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige