Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Der Celler Stadtrat gedachte der Opfer des Angriffskriegs auf Israel

  • Celle

In der jüngsten Sitzung des Rates der Stadt Celle gedachten die Ratsmitglieder der Opfer der kriegerischen Ereignisse in Israel. Dazu gab der Ratsvorsitzende Joachim Falkenhagen folgende Erklärung ab:

„Am Morgen des jüdischen Feiertags Simchat Tora feuerten Hamas-Terroristen Tausende von Raketen auf Israel, drangen in das Land ein, ermordeten und verschleppten Menschen. Wir verurteilen auf das Schärfste den Angriff und dessen ungeheure Brutalität. Es ist der Ausbruch einer erneuten völlig sinnlosen Gewalt durch die palästinensische Hamas, die uns zutiefst erschüttert und entsetzt. Sie führt zu nichts anderem als zu Leid und Zerstörung, auch in der palästinensischen Bevölkerung. Unsere Gedanken sind bei den israelischen Familien und bei allen, die ihre Angehörigen verloren haben, die verletzt sind oder sich in der brutalen Geiselhaft der Hamas und ihrer Anhänger befinden. Wir stehen fest an der Seite Israels und denken an unsere Freunde in unserer israelischen Partnerstadt Mazkeret Batya. Wann erkennen die Verantwortlichen eigentlich, dass Angriffskriege eine Bankrotterklärung für die eigene Intelligenz sind und die Probleme dann doch am Ende nur durch Diplomatie gelöst werden können?“

PR
Foto: jrydertr / Pixabay

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige