Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Ortsrat Klein Hehlen will Leerstand bekämpfen

Nicht nur in der Innenstadt, sondern auch in den Einkaufszonen der Stadtteile nehmen die Leerstände zu. Das will der Ortsrat Klein Hehlen jetzt aktiv angehen und gegensteuern. In seiner letzten Sitzung in diesem Jahr am 13. Dezember um 19 Uhr im Gemeindehaus an der Bonifatiuskirche steht dazu ein von allen Fraktionen eingereichter Antrag auf der Tagesordnung. Klein Hehlen möchte, dass das Leerstandsmanagement der Stadt auf den Ortsteil Klein Hehlen ausgeweitet wird. Dieses Pilotprojekt könnte beispielgebend für andere Ortsteile sein.

Außerdem wird die Stadtverwaltung eine Auswertung zur öffentlichen Nutzung des Grundschulhofes vorlegen. Dieser ist seit den Osterferien außerhalb der Schul- und Betreuungszeiten für die Öffentlichkeit unter Einhaltung von Nutzungsbedingungen frei zugänglich. Bürgerinnen und Bürger werden zudem erfahren, was der Ortsrat für 2024 plant. Reger Besuch und ein Austausch in der Bürgerfragestunde sind wie immer willkommen.

PR
Foto: Celler Presse

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige