Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Kantatengottesdienst in Wienhausen

Die St. Marien-Kirche in Wienhausen lädt wieder zum Kantatengottesdienst: am Sonntag, den 17. März um 17 Uhr, wird die Kantate „Ich will den Kreuzstab gerne tragen“ vorgetragen. Pastor Dr. Christian Rebert: „Es ist eine der wenigen Bass-Solo-Kantaten aus der Feder Bachs, die zugleich von großer Intensität und emotionaler Dichte ist. Ich freue mich schon sehr auf diesen Hochgenuss religiöser Kunst.“

Während die Liturgie Pastor Rebert obliegt, kommen folgende Kirchenmusikerinnen und –musiker zum Einsatz:
Hans Christian Hinz / Bass-Bariton
Ute Rehren / Violine
Thomas Siebert / Oboe
Maike Jensen / Cembalo und Orgel
Johannes Lagemann / Viola
Bärbel Altenmüller / Violoncello

Der Eintritt zum Kantatengottesdienst in Wienhausen ist frei, Spenden sind erbeten.

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige