Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Bauausschuss votiert für den Bebauungsplan Teil II „Allerinsel“

Das letzte Wort dazu wird der Stadtrat haben. So wie in heutigen Sitzung des Bauausschusses darüber beraten wurde, wird das sicher auch durchgehen. Lediglich die Grünen meldeten Bedenken an. Sie hatten dem ursprünglichen Rahmenplan nicht zugestimmt und stimmten nun auch gegen den aus der Gesamtplanung herausgelösten Teil II, der die Bebaung des nördlichen Teils der Allerinsel beinhaltet. Wie Stephan Ohl von den Grünen betonte, sei wieder nicht der soziale Wohnungsbau darin festgeschrieben.

Wie Stadtbaurätin Elena Kuhls erläuterte, gebe es durch den Rahmenplan nun Planungssicherheit. Jürgen Rentsch bedauerte, dass Investoren für die Realisierung abgesprungen seien. Allerdings gebe es vielversprechende neue Interessenten. 

Im Jahr 2004 wurde ein Einleitungsbeschluss für die Aufstellung eines Bebauungsplans „Allerinsel“ gefasst. Zu diesem Zeitpunkt umfasste das Plangebiet zunächst die gesamte Allerinsel. Die Einleitung des Verfahrens zur Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Celle erfolgte parallel dazu. Im Zuge der Erarbeitung des „Rahmenplans Allerinsel“, hatte sich jedoch für die weitere Umsetzung ein Vorgehen in Bauabschnitten ergeben. Hierbei wurde zunächst der Bereich zwischen Hafenstraße und Mühlenaller entwickelt.  Für die Bauleitplanung ergab sich hieraus ein geänderter und besser geeigneter Zuschnitt des Geltungsbereiches. Das Planverfahren wurde deshalb unter dem Titel: Bebauungsplan Nr. 138 I. Teil der Stadt Celle „Allerinsel“ fortgeführt und entsprechend zum Abschluss gebracht. Wesentliche Teile des 1. Bauabschnitts sind inzwischen bebaut und werden in Nutzung genommen. Mit der Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 138 II. Teil „Allerinsel“ folgt nun ein weiterer Abschnitt der Entwicklung der Allerinsel und damit der Umsetzung der Sanierungsziele.

Für die weitere Umsetzung des Rahmenplans Allerinsel war auch die Verwirklichung des Hochwasserschutzes als Grundlage für die Wiedernutzbarmachung und Weiterentwicklung als städtischem Quartier erforderlich. Die Maßnahmen des Hochwasserschutzes fußen auf dem Planfeststellungsbeschluss „Hochwasserschutzmaßnahmen in der Region Celle, 3. Planfeststellungsabschnitt Bereich Allerinsel“ vom 02.12.2013.

Bisheriges Verfahren:

Der Rat der Stadt Celle hat in seiner Sitzung vom 24.03.2020 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 138 II. Teil „Allerinsel“ beschlossen. Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung erfolgte mit Bekanntmachung vom 30.06.2022 in der Frist vom 01.07.2022 bis zum 01.08.2022. Die Öffentlichkeitsbeteiligung erfolgte in der Zeit vom 15.01. bis zum 16.02.2024.

PR/Redaktion
Celler Presse
Foto: Celler-Presse.de

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige