Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

National Guardian Übung in Nienburg

In einer eindrucksvollen Demonstration ihrer Fähigkeiten und ihres Engagements fand die Übung „National Guardian“ in Nienburg/Niedersachsen statt. Unter dem Motto „Heimatschützer zeigen, was sie können“, zeigten die Teilnehmer ihr Können und ihre Einsatzbereitschaft. An der Übung nahmen auch hochrangige Persönlichkeiten teil, darunter u.a. die Landräte der Landkreise Celle und Heidekreis sowie der Landtagsabgeordnete Sebastian Zinke.

Die National Guardian Übung bot den Heimatschützern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten in verschiedenen Szenarien unter Beweis zu stellen. Von der Evakuierung von Verletzten bis hin zur Sicherung von Gebieten – die Teilnehmer zeigten ein hohes Maß an Professionalität und Teamarbeit. Die Übung diente nicht nur der Weiterentwicklung der Fähigkeiten der Heimatschützer, sondern auch der Stärkung der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Einsatzkräften.

Besonders erfreulich war die Beteiligung vieler Reservisten aus der Kreisgruppe Celle (Landkreis Celle und Heidekreis) im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. Diese zeigten nicht nur ihre militärischen Fähigkeiten, sondern auch ihre Verbundenheit mit der Region und ihrem Engagement für die Sicherheit und den Schutz der Bevölkerung. Die Reservisten spielten eine wichtige Rolle bei der erfolgreichen Durchführung der Übung und trugen maßgeblich zum Erfolg bei.

Die Anwesenheit der Landräte der Landkreise Celle und Heidekreis sowie des Landtagsabgeordneten Sebastian Zinke unterstreicht die Bedeutung der National Guardian Übung für die Region. Die politischen Vertreter zeigten ihr Interesse an der Arbeit der Heimatschützer und würdigten ihr Engagement für die Sicherheit und den Schutz der Bürgerinnen und Bürger. Die enge Zusammenarbeit zwischen den Einsatzkräften und den politischen Entscheidungsträgern ist entscheidend für eine effektive und koordinierte Notfallvorsorge.

Die National Guardian Übung war nicht nur eine Gelegenheit für die Heimatschützer, ihre Fähigkeiten zu demonstrieren, sondern auch ein wichtiger Schritt zur Stärkung der Sicherheit und Resilienz der Region. Die Teilnehmer zeigten, dass sie in der Lage sind, in Notfällen schnell und effektiv zu handeln und die Bevölkerung zu schützen. Die Übung war ein voller Erfolg und verdeutlichte die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Akteuren im Bereich der Notfallvorsorge.

David Guttmann
Fotos: David Guttmann

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige