Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Voller Experimente: Neue Ausstellung im Oberlandesgericht Celle eröffnet

  • Celle

Eine neue Ausstellung im Oberlandesgericht Celle nimmt Besucherinnen und Besucher mit auf eine Entdeckungsreise: Heidrun Giese zeigt seit Montag, 8. Juli, ihre Gemälde unter dem Titel „Struktur und Farbharmonie“. Über ihre Arbeit sagt die Künstlerin: „Ich experimentiere sehr gern.“ Wer näher an ihre Gemälde herantritt kann verschiedenste Materialien entdecken. Unter der Farbe verstecken sich Spitzendecken, Fäden oder auch Sand.

Ausstellung: Besucherinnen und Besucher herzlich willkommen

In den abstrakten Gemälden von Heidrun Giese ließen sich nicht nur viele Details entdecken, sie seien auch ein Aufruf an die Betrachterinnen und Betrachter: „Lassen Sie Ihre Gedanken kreisen.“ So fasst der Vizepräsident des Oberlandesgerichts Celle Dr. Rainer Derks die Wirkung der großformatigen Gemälde zusammen. Nicht nur den Mitarbeitenden des Oberlandesgerichts biete sich so die Möglichkeit, einmal innezuhalten. Auch Besucherinnen und Besucher seien dazu herzlich eingeladen.

In Celle dürfte die Sarstedter Künstlerin keine Unbekannte sein: Sie hat schon mehrfach in der Stadt ausgestellt und ist Mitglied im Berufsverband bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) Celle. Bereits seit ihrer Schulzeit interessiert sie sich für plastisches Gestalten. Sie absolvierte Studiengänge an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (HBK) und belegte viele Kurse und Workshops.

Künstlerin Heidrun Giese: Kunst entsteht an ungewöhnlichen Orten

Mittlerweile gibt sie selbst Malkurse und hat sogar schon einmal in Finnland ausgestellt. Zudem arbeitet sie nicht nur mit ungewöhnlichen Materialien, sie malt auch an außergewöhnlichen Orten: Zum Beispiel in 2200 Meter Höhe in Österreich.

Zu diesen Zeiten sind die Werke im Oberlandesgericht zu sehen

Besucherinnen und Besucher können die Werke von Heidrun Giese noch bis Herbst auf der Ausstellungsfläche zwischen Altbau und Hochhaus im Oberlandesgericht Celle (Schloßplatz 2) montags bis donnerstags von 9 bis 15 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr sehen.

Im Gebäude des Oberlandesgerichts Celle stellen Künstlerinnen und Künstler regelmäßig ihre Werke aus. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

PR
Fotos: OLG Celle

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige