Anzeige

Leiferde

  • Startseite
  • NABU: Hitzewochenende mit unglaublichen Tierzahlen – Artenschutzzentrum Leiferde nimmt weitere 181 Tiere auf

NABU: Hitzewochenende mit unglaublichen Tierzahlen – Artenschutzzentrum Leiferde nimmt weitere 181 Tiere auf

LEIFERDE. „Das war schon sehr besonders“, berichtet Bärbel Rogoschik vom NABU-Artenschutzzentrum in Leiferde: „Von Freitag bis Sonntag mussten wir 181 Tiere aufnehmen. Bei über 60 Prozent davon handelte es sich…

NABU-Artenschutzzentrum wieder geöffnet

LEIFERDE. „Wir sind sehr glücklich und erleichtert, das NABU-Artenschutzzentrum für Besucher wieder öffnen zu können“, freut sich Bärbel Rogoschik, Leiterin des Artenschutzzentrums in Leiferde. „Im November letzten Jahres mussten wir…

NABU-Artenschutzzentrum Leiferde ächzt unter Pfleglingsanzahl – Immer wieder Junghasen unnötig eingesammelt

LEIFERDE. „Oft am Rande der Kapazitäten“ sieht Bärbel Rogoschik das von ihr geleitete NABU-Artenschutzzentrum Leiferde (Landkreis Gifhorn). In dem Zentrum, das seit Jahrzehnten verletzte, kranke und geschwächte Wildtiere aufnimmt, um…

NABU: Nachwuchs bei Mai und Fridolin geschlüpft – Brutgeschehen live über die Webcam verfolgen

LEIFERDE. Der errechnete Zeitpunkt für den Schlupf der Jungen bei Niedersachsens berühmtesten Storchenpaar Fridolin und seiner Partnerin Mai auf dem hohen Schornstein des NABU-Artenschutzzentrums war das Wochenende zum ersten Mai.…

Kinderstube Natur: Rücksicht nehmen auf heimische Wildtiere

LEIFERDE. Im Frühjahr erwacht die Natur zu neuem Leben – im wahrsten Sinne des Wortes: Die Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit vieler heimischer Wildtiere ist gekommen. Daher gilt ab dem 1.…

Corona und Vogelgrippe: NABU-Artenschutzzentrum weiterhin geschlossen

LEIFERDE. Seit November letzten Jahres sind die Tore für Besucher des NABU-Artenschutzzentrums geschlossen. Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus ließen keine andere Möglichkeit zu. „Mittlerweile kommen immer mehr Menschen auf…

NABU-Artenschutzzentrum Leiferde: Im vierzigsten Jahr knapp 4.000 Tiere – Jahresbilanz 2020 leider mit neuem Rekordhoch

LEIFERDE.  Im Jahr 2020 wurde das NABU-Artenschutzzentrum 40 Jahre alt. Eigentlich war der Plan, dies im Rahmen des Storchenfestes entsprechend zu würdigen. Doch es kam, wie für alle Menschen auch,…

NABU: Niedersachsens bekanntestes Storchenpaar ist wieder da – Fridolin und Mai sind wieder über Webcam zu beobachten

LEIFERDE. Als Sabrina Schmidt, neue Mitarbeiterin im Sumpfschildkrötenprojekt, am Mittwochnachmittag im NABU-Artenschutzzentrum auf die Webcam des Zentrums schaute, sah sie einen Weißstorch auf dem Schornsteinnest stehen. Dies ist nichts Ungewöhnliches,…

Schildkröten im Winter ausgesetzt

LEIFERDE. Als Frau S. am Freitag mit ihrem Hund spazieren ging, fand sie am Elbe-Seiten-Kanal, gegenüber dem Bernsteinsee, einen durchweichten Pappkarton im Gebüsch. Die Spaziergängerin schaute sich den Karton an…

Herbstferienspaßaktionen im NABU-Artenschutzzentrum

LEIFERDE. Das NABU-Artenschutzzentrum bietet in den Herbstferien einige Veranstaltungen an, zu denen rechtzeitige Anmeldungen erforderlich sind. Es gibt interessante Informationen zu den Verhaltensweisen von Igel, Wolf, Fuchs und Dachs. „Insektenfresser…

Herbstferienspaßaktionen im NABU-Artenschutzzentrum

LEIFERDE. Das NABU-Artenschutzzentrum bietet in den Herbstferien einige Veranstaltungen an, zu denen rechtzeitige Anmeldungen erforderlich sind. Es gibt interessante Informationen zu den Verhaltensweisen von Igel, Wolf, Fuchs und Dachs. „Insektenfresser…

Erste Exkursion ins Viehmoor 2020

LEIFERDE. Am Sonntag, den 6. September, bietet das NABU-Artenschutzzentrum von 9.00 -11.00 die erste im Jahr 2020 stattfindende Exkursion in das Naturschutzgebiet „Viehmoor“ bei Leiferde an. Das etwa 360 Hektar…

European Bat-Night – Fledermausentdeckungswanderung anlässlich der Europäischen Fledermausnacht

LEIFERDE. Wer hat große Ohren, fliegt mit den Händen und schläft mit dem Kopf nach unten hängend? Wie orientieren sich Fledermäuse in der Dunkelheit und wovon ernähren sie sich? Diesen…

Artenschutzzentrum: Erneut „Gummibandstorch“ eingeliefert – NABU besorgt über Zunahme falsch entsorgter Gummibänder

LEIFERDE. Nach dem ersten Vorfall Anfang dieses Monats ist im NABU-Artenschutzzentrum ein erneuter Fall von Gummibändern bei einem Jungstorch zu verzeichnen. Dieser wurde bereits am 24. Juli aus Weyhausen eingeliefert.…

Gummibänder bringen Weißstörche in akute Gefahr – NABU-Artenschutzzentrum warnt vor den Folgen falsch entsorgter Gummibänder

LEIFERDE. Jeder kennt sie und benutzt sie, Gummibänder. Doch so hilfreich sie für den Menschen sind, so negativ können sich Gummibänder in der freien Landschaft auswirken. So zum Beispiel für…