Anzeige

Staatsanwaltschaft

  • Startseite
  • Zwei Tote nach Schüssen auf Gelände des Amtsgerichts – Nachtrag zur Pressemitteilung vom 03.06.2021

Zwei Tote nach Schüssen auf Gelände des Amtsgerichts – Nachtrag zur Pressemitteilung vom 03.06.2021

CELLE. Am Donnerstagvormittag kam es auf dem Gelände des Amtsgerichts in der Mühlenstraße zu einem Tötungsdelikt mit anschließendem Suizid des Schützen durch eine Schusswaffe. Gegen 10.20 Uhr ging bei der…

Überfall auf ein Juweliergeschäft: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen mutmaßlichen Mittäter

CELLE. In dem Fall des am 14.09.2020 in der Altstadt in Celle überfallenen Juwelier-geschäfts, bei dem zwei mutmaßliche Täter getötet wurden, hat die Staatsanwaltschaft Lüneburg – Zweigstelle Celle gegen einen…

Hauptverhandlung wegen Diebstahls, besonders schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung

LÜNEBURG/CELLE. Am 19. März 2021 um 09:30 Uhr beginnt in Saal 121 vor der 11. großen Strafkammer des Landgerichts Lüneburg das Strafverfahren gegen einen Angeklagten im Alter von heute 33…

Hauptverhandlung wegen gefährlicher Körperverletzung und Körperverletzung mit Todesfolge

LÜNEBURG/WIETZE/CELLE. Am 1. März 2021 um 09:30 Uhr beginnt in Saal 121 vor der 2. großen Jugendkammer des Landgerichts Lüneburg das Strafverfahren gegen drei Angeklagte im Alter von heute 24,…

Überfall auf ein Juweliergeschäft in der Celler Altstadt am 14.09.2020 Verfahren gegen den Ladeninhaber eingestellt

CELLE. In dem Fall des am 14.09.2020 in der Altstadt in Celle überfallenen Juweliergeschäfts, bei dem zwei mutmaßliche Täter getötet wurden, hat die Staatsanwaltschaft Lüneburg – Zweigstelle Celle das Verfahren…

Ermittlungsverfahren zu Betrug mit Corona-Soforthilfe: Zahlen steigen weiter leicht an

NIEDERSACHSEN. Die niedersächsischen Staatsanwaltschaften haben erneut zur Entwicklung der Ermittlungsverfahren wegen zu Unrecht in Anspruch genommener Corona-Hilfen berichtet. Bis Anfang September ist die Zahl der Ermittlungsverfahren auf landesweit 916 Verfahren…

Gemeinsame Pressemitteilung der Polizei und der Staatsanwaltschaft zu dem Raubüberfall vom 14.09.2020

CELLE. Am Montagnachmittag kam es in der Celler Altstadt zu einem versuchten Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft. Nach ersten Erkenntnissen begaben sich die beiden mutmaßlichen Täter, von denen zumindest einer bewaffnet…

Tödliche Schüsse im Juwelierladen in Celle

CELLE. Bei dem versuchten Raubüberfall in der Celler Innenstadt ist gestern ein Täter von dem Betreiber des Geschäftes erschossen worden. Der zweite Täter war mit Schussverletzungen in das Celler Krankenhaus…

Aktuelle Zahlen zu Ermittlungsverfahren zu Betrug mit Corona-Soforthilfe

NIEDERSACHSEN. Bis Anfang August 2020 haben die Staatsanwaltschaften in Niedersachen insgesamt über 720 Ermittlungsverfahren geführt, weil sich Verdachtsmomente für vorsätzlich zu Unrecht in Anspruch genommene Corona-Hilfen ergeben haben. Die Schadenssumme…

15-Jähriger in Celle auf offene Straße getötet – Staatsanwaltschaft Lüneburg stellt Antrag im Sicherungsverfahren

CELLE. In dem Fall des Anfang April in Celle getöteten 15-jährigen Jugendlichen hat die Staatsanwaltschaft Lüneburg – Zweigstelle Celle – beim Schwurgericht des Landgerichts Lüneburg einen Antrag auf Durchführung des…

Polizei beschlagnahmt Cannabis

BEEDENBOSTEL. Heute Vormittag durchsuchte die Polizei aus Lachendorf die Wohnung eines 60 Jahre alten Tatverdächtigen. Nach einem Zeugenhinweis, demzufolge der Wohnungsinhaber Cannabis-Pflanzen anbauen solle, erließ das Amtsgericht auf Antrag der…

Betrug mit Corona-Soforthilfe wird konsequent verfolgt – Mehr als 360 Ermittlungsverfahren in Niedersachsen

NIEDERSACHSEN. Am heutigen Tage hat die Staatsanwaltschaft in Hannover Durchsuchungen vorgenommen, um jeweils dem Verdacht des Betrugs mit Corona-Soforthilfen des Bundes bzw. des Landes nachzugehen. Stand Anfang Juni haben die…

Polizei Celle und Staatsanwaltschaft Lüneburg zum Tötungsdelikt an 15-Jährigem: Media-Accounts des Festgenommenen werden durchleuchtet

CELLE. Die Polizei Celle und die Staatsanwaltschaft Lüneburg / Zweigstelle Celle arbeiten weiterhin mit Hochdruck an der vollumfänglichen Aufklärung des Tötungsdeliktes in Celle vom 07.04.2020. Ein Fahrrad fahrender 15-jähriger Junge…

Mord an 15-Jährigem: Verdächtiger offensichtlich mit rechtsextremem Hintergrund

CELLE. Die Ermordung des 15-jährigen Êzîden Arkan Hussein Khalaf in Celle hinterlässt tiefen Schmerz bei der Familie, sowie bei Freund_innen und macht viele Menschen fassungslos. „Nun braucht es eine ehrliche…

Staatsanwaltschaft und Polizei Celle zum Fall des leblos aufgefundenen 13-Jährigen

CELLE. In dem Fall des leblos aufgefundenen 13-jährigen Jungen liegen erste Ergebnisse der Rechtsmedizin vor. Nach dem vorläufigen Ergebnis der Obduktion könnte der Tod des Jungen infolge einer toxischen Reaktion,…