Betrunken gegen geparkten PKW gefahren

Betrunken gegen geparkten PKW gefahren

9. Juli 2018 Aus Von Celler Presse

CELLE. Ein 37-jähriger Fahrer eines VW Transporters fuhr Sonntagmittag rückwärts aus der Tavistockstraße in die Meudonstraße ein und stieß hier gegen einen am rechten Fahrbahnrand parkenden PKW Daimler Benz. Der Gesamtschaden wurde auf 4000 Euro geschätzt.

Der Zusammenstoß blieb nicht unbemerkt und so wurde die Polizei hinzugerufen. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer erheblich alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,1 Promille. Eine Blutprobenentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins folgten. Zudem wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Strafanzeige erstattet.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige