Imbissbude mutwillig beschädigt und mit Soße beschmiert

CELLE. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Sonntag auf Montag auf dem Schützenplatz in Celle einen Imbisswagen aufgebrochen und den gesamten Innenraum sowie das Interieur mit roter Soße beschmiert. Sie beschädigten diverse Küchengeräte und ließen eine Bratpfanne mitgehen. Dem 51 Jahre alten Betreiber der Imbissbude entstand ein Schaden in Höhe eines dreistelligen mittleren Eurobetrags.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: