Polizeidirektion Lüneburg veranstaltete Tag des Sports

Print Friendly, PDF & Email

WESTERCELLE.  Ideale Wetterbedingungen für sportliche Herausforderungen bei sonnigen 26 Grad herrschten am Donnerstag, 23.08.2018, an dem die Polizeidirektion Lüneburg ihr alljährliches Sportfest austrug. Ausrichter war in diesem Jahr die Polizeiinspektion Celle, die die Westerceller Sportanlagen samt Schwimmbad und Tennishalle nutzen durfte.  

Nach der Begrüßung durch den Leiter der Polizeiinspektion Celle, Polizeidirektor Eckardt Pfeiffer und Polizeidirektor Jens Eggersglüß aus Lüneburg, begann die Veranstaltung mit über 220 Teilnehmern aus den unterschiedlichsten Dienststellen der Polizeidirektion Lüneburg. Neben den Disziplinen Laufen, Nordic-Walking, Schwimmen, Radfahren, Swim & Run, sowie der Abnahme des deutschen Sportabzeichens wurden Beachvolleyball- und Fußballturniere ausgetragen. Darüber hinaus konnten sich die Sportler beim Aqua-Fitness, Tabata, Bodyattack und Yoga austoben bzw. entspannen. Dank der tollen Organisation und der phantastischen Betreuung der „Versorger“ mit Speis und Trank war dieser Tag des Sports ein voller Erfolg. Ein großer Dank allen Organisatoren und Helfern, die die Leistungen abnahmen, die Kurse begleiteten, für die Logistik sorgten und so diesen schönen Tag möglich gemacht haben.

ots

 

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: