Reifenstecher treiben ihr Unwesen

BERGEN. In der Nacht zum Reformationstag (Mittwoch, 31.10.2018) zerstachen unbekannte Täter die Reifen an diversen PKW. Betroffen waren insgesamt acht Autos, die im Bereich Seymourstraße, Beethovenstraße und Mozartstraße geparkt waren. Es entstand ein Schaden im vierstelligen Bereich. Mögliche Zeuge, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bergen zu melden unter 05051/47166-0.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: