dm und PENNY eröffnen im Village

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Endlich ist Geschäftsleben eingekehrt in den Neubau in der Bergstraße. Der Drogeriemarkt dm und der Discounter PENNY bezogen als erste Mieter den Neubau. Gleich zu Beginn hatten sich viele Cellerinnen und Celler in den Geschäften eingefunden.

Für die Anwohner aus dem Umfeld sind nun die Einkaufswege kürzer geworden, wenn auch PENNY nicht vollständig einen Vollsortimenter wie EDEKA ersetzen kann. Das Projekt EDEKA auf der Brachfläche Wehlstraße/77er Straße war ja wie im Vorfeld gescheitert. Ob Village mit den Geschäften auch Anziehungskraft für Besucher der Innenstadt hat, bleibt abzuwarten. Dann wäre die Stadt wieder ein bisschen größer geworden wie seinerzeit, als C&A das Geschäft Am Heiligen Kreuz eröffnete. Die Zöllnerstraße ist damit zur Flaniermeile geworden. Obwohl nicht weit vom Zentrum entfernt, war diese Randlage zuvor nicht so stark frequentiert. Vielleicht wird die Bergstraße nun auch zur Flaniermeile.

Redaktion
Celler Presse

Fotos: Celler-Presse.de





%d Bloggern gefällt das: