Verkehrsverein Müden/Örtze startet neue Winterschnuckenwette 2019

MÜDEN/Örtze. Auch das Jahr 2019 beginnt mit der klassischen Schnuckenwette des Verkehrsvereins Müden/Örtze e.V in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Faßberg. Die diesjährige Frage lautet: „Stehen die beiden Heidschnucken Heidi und Hermann am 10. Februar 2019 in Spandau im Schnee?“ Die Auflösung gibt es am Sonntag, dem 10.02.2019, um 14 Uhr im Ferienpark Heidesee in Oberohe.

Aus allen richtig abgegebenen Tipps werden die Gewinner gezogen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Wettpaten sind die Bürgermeister Frank Bröhl aus Faßberg und Helmut Kleebank und Spandau. Nachdem im letzten Jahr beide Bürgermeister einen falschen Tipp abgegeben haben, setzt diesmal Frank Bröhl auf Schnee in Spandau und Helmut Kleebank auf keinen Schnee in Spandau.

Bei Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken können wieder tolle Preise gewonnen werden! Unter anderem winken ein BBQ-Smoker, zwei Weber Grills von der Volksbank Faßberg, einen 300€-Anlagengutschein der Sparkasse und verschiedene Verzehr- und Dienstleistungsgutscheine der örtlichen Unternehmen.

Der Erlös der Schnuckenwette 2019 geht an die Jugendarbeit des Posaunenchores Faßberg-Müden und an die Schulpartnerschaft 70 Jahre Luftbrücke Faßberg-Berlin. Noch bis zum 08.02.2019 können Lose für 2,- € pro Los gekauft werden! Bitte die kleinen Los-Abschnitte bis zum 08.02.2019 in den Verkaufsstellen abgeben.
Mitmachen lohnt sich!

Die Lose sind in folgenden Geschäften erhältlich:
Hoffmann’s Backhus in Müden
Pressefachgeschäft Dagmar Peters
Getränke Kupfer in Faßberg
Friseursalon FÖNIX in Faßberg
Friseursalon Mirja Lühring in Müden
Tourist Information Müden
Gemeindeverwaltung Faßberg

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: