Pfandbons als Spenden – mehr als 800 Euro für das Familienbüro

BERGEN. Mit dem Slogan „Pfandtastisch – Spenden Sie Ihren Leergutbon und helfen Sie damit Bedürftigen!“ unterstützt der Lebensmittelmarkt EDEKA Minden-Hannover über das E-Center in Bergen jedes Jahr die Arbeit im Familien-und Seniorenservicebüro der Stadt Bergen (FSSB). So wurde das FSSB auch im vergangenen Jahr – dank der Spendenbereitschaft vieler Kunden – mit einer erneuten Spendenausschüttung aus dem Leergutbon-Spenden-Fond bedacht.

Olga Hirschberg und Silvia Nitsche bedanken sich für die zahlreichen Pfandbon-Spenden

Zwischen Januar 2018 und Januar 2019 sind dabei über 800 Euro zusammengekommen. Silvia Nitsche, Sozialpädagogin aus dem FSSB und Olga Hirschberg, Marktleiterin vom E-Center Bergen, möchten sich daher bei allen spendenbereiten Bürgerinnen und Bürgern in und um Bergen bedanken. „Mit Unterstützung dieser Spendengelder konnte das Familienbüro im vorigen Jahr vielen Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien die Teilnahme an der Ferienpassaktion ermöglichen. Weiter wurde auch das Feriensprachcamp im Sommer 2018 in Bergen unterstützt“, erläutert Nitsche die Verwendung der Gelder.

Bei Fragen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten für Familien mit Kindern und Jugendlichen wenden Sie sich bitte gern direkt an das Familien- und Seniorenservicebüro der Stadt Bergen. Sprechzeiten: montags und mittwochs in der Zeit von 9.30 bis 12 Uhr, dienstags und donnerstags von 14.30 bis 17 Uhr. Telefonisch erreichbar unter der Rufnummer 05051/479-29.

PR
Foto: Katharina Hoopmann

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: