Ein ereignisreicher Samstag für die Mitglieder der Feuerwehren in der Samtgemeinde Flotwedel

FLOTWEDEL.Während die Gemeindejugendfeuerwehr das diesjährige Völkerballturnier der Kreisjugendfeuerwehr Celle in Eicklingen ausrichtete, standen auch diverse Ausbildungsveranstaltungen an.

Modul I der Truppmann-Ausbildung – Thema „Retten und Selbstretten“

Organisiert durch den Gemeindeatemschutzbeauftragten Wilhelm Ziebarth war es den Kameraden der Ortsfeuerwehren auch in diesem Jahr möglich, den gasbefeuerten Brandübungscontainer in Wienhausen zu besuchen. Unter schwerem Atemschutz konnte hierbei truppweise das richtige Vorgehen im Innenangriff anhand verschiedener Einsatzsituationen, sowie die richtige Reaktion bei einer Rauchgasdurchzündung geübt werden. Desweiteren standen die Kommunikation während des Atemschutzeinsatzes und der richtige Umgang mit der Wärmebildkamera im Fokus. Dieses gesammelte Wissen und die Erfahrungen sind essenziell für den reellen Brandeinsatz. Ein Training im Bezug auf den sogenannten „Rollover“ ist sonst lediglich theoretisch anhand von Lehrvideos möglich.

Brandsimulation im Brandübungscontainer

Parallel hierzu fand das Modul I der Truppmann -Ausbildung mit den Themen „Retten und Selbstretten“ und „ABC-Einsatz“ in Bockelskamp statt. Dieses Modul ist eines von drei Pflichtmodulen um den zweiten Teil der Truppmann-Ausbildung erfolgreich zu absolvieren.

Marcel Neumann
Fotos: Marcel Neumann

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: