NDR1 zu Gast in der vhs Celle

CELLE. Die neue NDR1-Radioserie „Mein Lieblingsplatz“ stellt am 30. März den Hauptschullehrgang für Geflüchtete an der Volkshochschule (vhs) Celle mit ihrem Dozenten Eckhard Bunke vor.

NDR1-Reporter Andreas Gervelmeyer sorgt im Hauptschullehrgang für Geflüchtete mit vhs-Dozent Dr. Eckhard Bunke für Stimmung

Es klopft an der Tür des Unterrichtsraumes. Sie öffnet sich einen Spalt und als erstes schiebt sich ein Mikrofon mit großem NDR1-Aufdruck hinein. Dahinter taucht Andreas Gervelmeyer auf, Reporter der neuen Radioserie „Mein Lieblingsplatz“, die Menschen in Niedersachsen an ihren Wohlfühlorten vorstellt. Dieses Mal ist Gervelmeyer zu Gast bei Dr. Eckhard Bunke, der als Dozent an der Volkshochschule (vhs) Celle tätig ist. Der Wirtschaftsingenieur im Ruhestand hat einen ungewöhnlichen Lieblingsplatz: Es ist der Hauptschullehrgang für Geflüchtete an der vhs Celle. Hier unterrichtet Bunke Mathematik und Deutsch. „Was soll ich zu Hause herumsitzen, da bringe ich doch lieber jungen Menschen etwas bei“, begründet der 70-Jährige seinen Entschluss als vhs-Dozent zu arbeiten. „Da bleibt man im Kopf fit und außerdem am Ball, was junge Leute interessiert.“

NDR1-Reporter Andreas Gervelmeyer im Gespräch mit vhs-Dozent Dr. Eckhard Bunke (r.)

Der Lehrgang, der Geflüchtete auf den Hauptschulabschluss vorbereitet, läuft in dieser Form bereits zum zweiten Mal an der vhs Celle. Reporter Andreas Gervelmeyer taucht in den Unterricht mit ein, lässt sich Zinssatzrechnung erklären und macht den Sinnestest: Wie fühlt, riecht, schmeckt und hört sich der Lieblingsplatz an? „Wir machen ja Radio. Da muss man den Ort genau beschreiben, damit sich ihn die Zuhörer auch vorstellen können“, so der Mann mit dem Mikro. Das Ergebnis: Ein heller, warmer Unterrichtsraum mit Frühlingsblumen auf dem Pult, einer lockeren Atmosphäre und lebhaften Teilnehmern. Und wenn hin und wieder gemeinsam gefrühstückt wird, dann schmeckt der Ort sogar nach Marmelade, Brötchen, Gurke und Joghurt.

Wer sich selbst einen Eindruck machen möchte: Die Sendung wird am Samstag, 30. März ab kurz nach 10 Uhr auf NDR1 im Radio ausgestrahlt.

PR
Fotos: Martina Hancke/vhs Celle

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: