Neue Themenseite mit aktuellen Informationen zur Europawahl 2019 auf der Webseite des Europäischen Informations-Zentrums

HANNOVER. Vom 23. bis 26. Mai 2019 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal das Europäische Parlament. Doch wie funktioniert die Europawahl eigentlich genau? Wer kann wählen und wie kann man in den verschiedenen Mitgliedstaaten wählen? Diese und viele weitere Fragen werden ab sofort auf der neuen Internetthemenseite des Europäischen Informations-Zentrums (EIZ) Niedersachsen zur Europawahl 2019 beantwortet.

Neben ausführlichen Erläuterungen zur Wahl und dem Europäischen Parlament stellt das Europäische Informations-Zentrum Niedersachsen auch die verschiedenen Wahlkampagnen der europäischen Institutionen vor. Dort besteht die Möglichkeit, weiteres Informationsmaterial zu bekommen, Videoclips und Poster herunterzuladen, sich aktiv an Kampagnen wie „Diesmal wähle ich“ zu beteiligen oder EU-Projekte in Niedersachsen kennenzulernen.

Vertreten ist natürlich auch das Bündnis „Niedersachsen für Europa“, das mittlerweile 117 Mitglieder verzeichnen kann und überall in Niedersachsen für Europa und die Europawahl wirbt.

Daneben hält das Europäische Informations-Zentrum Niedersachsen umfangreiches Informationsmaterial rund um das Thema Europawahl 2019 bereit. Die Themenseite ist erreichbar unter dem Link: http://www.eiz-niedersachsen.de/europawahl-2019/

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: