Samstag, 4. Mai, Honky Tonk Festival Celle

CELLE. Am Samstag heißt es rein ins Celler Nachtleben und Menschengetümmel. Denn dann sorgt das legendäre Honky Tonk® Festival mächtig für Stimmung in der Innenstadt. Das Musikprogramm hat es wieder in sich von Rock, Pop und Reggae, Soul, Funk, Salsa, Folk, Blues bis hin zu Indie-Pop, Electrocover und Italo-Hits ist alles dabei, was das Musikliebhaber-Herz höher schlagen lässt.

Der VVK für 13 EUR läuft noch bis zum 03.05./04.05. in allen teilnehmenden Locations, bei der Tourist Information und in allen bekannten VVK-Stellen. An der Abendkasse kostet es dann 15 EUR. Wer noch kurzfristig ein SPARbändchen ergattern möchte, kann dies am 3. Mai tun. WO? Bei SATURN CELLE von 18 bis 19 Uhr zum unschlagbaren Sparpreis von nur 11 EUR ACHTUNG: Die Bändchen sind limitiert auf 500 Stück!. Es können nur pro Person 4 Stück vergeben werden.

Musikerlebnisse sind über die gesamte Innenstadt verteilt: Ganz bequem geht es mit der rollenden Partylocation, den SVO-PartyCeBus, mit Livemusik vom Pop & Rock Trio Jonah & the tree. Von 20-1 Uhr fährt dieser folgende Haltestellen an:

  1. Schlossplatz
  2. Kleiner Plan
  3. Neumarkt
  4. Torplatz
  5. Rathsmühle/bell Mundo und wieder zurück!
    Mit Honky Tonk Eintrittsbändchen ist hier freier Zutritt!
    Erstmalig ist die Rathsmühle als Location beim Festival mit fünf verschiedenen DJ-Acts und
    dem Lokalmatador der Szene Stunnah als Live-Act dabei. Ab 20 Uhr startet hier das Festival mit Boogieman (Funk’n’Beats). Es folgen anschließend: Katzenmaske b2b Rebell (HipHop), Stunnah (live – Grime Showcase), Risha (House), Allerliebe (Tech-House) und Newton (Drum’n’Bass).

Im Celle – Was geht?! treffen sich die Lokalmatadoren: Ab 20 Uhr werden Major Gang mit Pop, Punk und Metalcore im akustischen Gewand eröffnen. Es folgt danach Stefan Basler feat. Karsten Krauel. Sie wollen mit ihren Mix aus Sounds der 50er bis heute überzeugen. Der Singer & Songwriter Martin Connell gestaltet sein Programm abwechslungsreich aus eigenen Liedern und Cover-Stücken. Auf gefühlvolle Folk-, Country- und Rock-Sound darf man sich freuen. Die sechs Musiker von SOWhAT?! werden abwechslungsreiche und eigenwillige Songs aus den Sparten Classic-Rock, Southern und Soul präsentieren. Als letzter Gig ab 1 Uhr folgen The Crosstown Dogs. Sie haben Rock & Blues Titel von den 60ern bis 90ern im Repertoire. Wer den Abend nur in diesen beiden Locations verbringen möchte, hat die Möglichkeit an der Abendkasse ein Ticket für 10 EUR zu ergattern.

Besucher mit Honky Tonk® Bändchen haben natürlich freien Zutritt!
Partytaugliche und tanzbare Soul-, Funk- und Rockklassiker bekommt man von der Leipziger Formation Jamstreet im bellMundo auf die Ohren.
Party-People, die sich mit der Musik der 90er und der Elektromusik identifizieren können, werden kaum an Backenfutter vorbeikommen. Gemeinsam haben sie riesige Hits und eine unglaublich breite und außergewöhnlich feierwütige Zielgruppe. Nun gibt es eine Band, die mit Akustikinstrumenten, satten Elektroproduktionen und Drums die Hits dieser Bands in einer Show vereint und ihr Publikum in einen nostalgischen Euphorieschock enthemmter Tanzwut und Feierlaune versetzt. Wo? Im Exit!

In der Location Kunst & Bühne darf man sich auf „Worthy unplugged feat. Ina Zeplin freuen. Das Duo WORTHY/ ZEPLIN ist eine wunderbare Kombination zwei musikalischer Talente auf dem Weg sich in die Herzen der Honky Tonker zu spielen! Kein geringerer als Bass-Virtuose, Sänger und Gitarrist Reggie Worthy, zeigt hier sein Talent als Solokünstler. Durch seine Zusammenarbeit mit Größen wie Eric Burdon, Udo Lindenberg und Ike & Tina Turner, erlangte er einen beachtlichen Bekanntheitsgrad und gehört seitdem zur Bass-Elite Europas!

Mit der wundervollen Sängerin und Gitarristin Ina Zeplin, präsentieren sich zwei Musiker, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Freuen darf man sich auf funky Blues’n’Soul Sounds! ON THE ROCKS ist eine zweiköpfige Akustik-Band, die sich den Klassikern der Rock- und Popmusik verschrieben hat. Mit Ihren Akustik-Gitarren und dem zweistimmigem Gesang bieten die beiden Musiker Gassenhauer wie „Sweet Home Alabama“ und „Mrs. Robinson“ aber auch aktuelle Titel zum Mitsingen und Mitfeiern. Gewürzt mit einer ordentlichen Prise Entertainment hält das Repertoire von ON THE ROCKS für jeden etwas im M-One bereit. Mit der Band Piaggi gibt es im Ristorante Primavera wieder Party pur von fast vergessenen Sounds. 3-stimmig harmonieren sie wunderbar zusammen und geben italienische Versionen bekannter internationaler Charthits zum Besten. Die Hits behalten ihre Melodie, die jeder wieder erkennt, bekommen aber durch die italienischen Texte eine besondere Note und P I
A G G I den eigenen Wiedererkennungswert. Selbstverständlich singen sie Partyklassiker auch auf deutsch, englisch oder spanisch.

Rockmusik mit Maddoxxx gibt’s im Täglich auf die Ohren. Perfekt eingespielt werden hier die beiden Leipziger Musiker die Bühne rocken. Voller Spielfreude zelebrieren sie ihren kurzweiligen Mix aus Rock und den Charts der 80er – und damit die Freiheit, genau das zu tun, wofür ihr Musikerherz schlägt. Leidenschaftlich, unwiderstehlich und packend!
Weitere Infos, sowie der Falblattdownload findet man unter www.honky-tonk.de oder auf Facebook (Honkers World)

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: