Immer mehr EU-Bürger finden Arbeit in der Region

Landkreis CELLE. Die Zahl der arbeitenden EU-Bürger hat sich in den vergangenen zehn Jahren mehr als verdreifacht. Darauf weist die Bundesagentur für Arbeit angesichts des bevorstehenden Europatages am 9. Mai hin.

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Celle stieg die Zahl von 1.526 Beschäftigten EU-Bürgern im Jahr 2008 auf 4.265 Personen im Jahr 2018. Damit kam zuletzt jeder 20. sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer aus einem EU-Partnerland.

Durch die Arbeitnehmerfreizügigkeit für EU-Bürger hat sich der regionale Arbeitsmarkt vielfältig entwickelt. Die Europäische Union (EU) ist zu einem starken Wirtschaftsraum gewachsen und der Arbeitsagenturbezirk Celle ist für Unionsbürger ein attraktiver Arbeitsort. Aufgrund des großen Fachkräftebedarfs der heimischen Unternehmen werden diese auch künftig auf qualifizierte Beschäftigte aus der EU angewiesen sein.“

Die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit rekrutiert und vermittelt Fachkräfte aus der EU und unterstützt bei Ausbildungs- und Arbeitssuche. Der Kontakt wird durch den örtlichen Arbeitgeberservice hergestellt.

Die Arbeitnehmerfreizügigkeit ist das Recht jedes EU-Bürgers, seinen Arbeitsplatz innerhalb der Staatengemeinschaft frei zu wählen. Insgesamt gab es zum Stichtag Ende Juni 2018 insgesamt rund 105.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Agenturbezirk Celle. Zu den fünf am stärksten vertretenen EU-Nationen gehören Polen, Rumänien, Italien, Bulgarien, Griechenland.

Die Bundesagentur für Arbeit ist Mitglied des Bündnisses „Niedersachsen für Europa“ und bekennt sich in diesem Rahmen zu den gemeinsamen Werten und Zielen in einem geeinten Europa.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: