Verwaltung beantwortet SPD-Antrag: Rund 11 Millionen Euro EU-Förderung in zehn Jahren

CELLE. Rund 11 Millionen Euro an EU-Fördermitteln hat die Stadt Celle in den vergangenen zehn Jahren eingeworben. Das teilte sie im jüngsten Verwaltungsausschuss am Dienstag, 14. Mai, mit. Vorausgegangen war ein Antrag der SPD-Fraktion vom März 2019. Darin wollten die Sozialdemokraten mehr über „die der Stadt Celle zugewiesenen finanziellen Mittel im Rahmen der EU-Förderung“ wissen.

Mithilfe der Fördergelder wurden unter anderem der Hochwasserschutz im Binnenland, Maßnahmen zur Energieeinsparung bei öffentlichen Trägern (Erneuerung von Blockkraftheizwerken), Kulturförderung (Modernisierung der Dauerausstellung Bomann-Museum) sowie Weiterbildungsmaßnahmen im Kita-Bereich teilfinanziert.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: