Altstädter Schützengilde erhält Spende der Sparkasse – Die Regionalstiftung der Niedersächsischen Sparkassen fördert Umbaumaßnahmen

CELLE. Kürzlich konnte die Altstädter Schützengilde den Leiter der Geschäftsstelle am Großen Plan der Sparkasse Celle, Torsten Venske, in der Theo-Wilkens-Halle begrüßen. Hierbei nahm der 1.Vorsteher, Rainer Legall, einen Scheck in Höhe von 12060 € entgegen. Die Regionalstiftung der Niedersächsischen Sparkassen fördert damit die umfangreichen Umbaumaßnahmen in der Schießsportstätte der Gilde.

v.l. Vorsteher Rainer Legall, Torsten Venske, 2.Schatzmeister Torsten Peterson

Die bisherigen Schießstände wurden auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Die 12 Luftgewehr und 12 Kleinkaliber Stände sind dafür mit einer modernen, digitalen Schießanlage ausgestattet worden. Daneben wurde auch die Schießbahn selber herausgeputzt, so dass die Anlage nun Fit für die Zukunft ist.

Daniel Biermann

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: