Sommerfest mit dem Trio Tal-Aviv

Sommerfest mit dem Trio Tal-Aviv

17. Juli 2019 Aus Von Celler Presse

CELLE. Die sechs Psalmen 113 bis 118 gehören zum Feiertags-Hallel (Lobgesang) und wurden von vielen Komponisten vertont. Erzählt wird vom Auszug des jüdischen Volkes aus Ägypten. Das aus drei israelischen Musikern bestehende Trio Tal-Aviv (Tal Koch – Kantor/Tenor und Komponist, Aviv Weinberg – Kantorin/Sopran, Guy Woodcock – Gitarre) präsentiert diese Psalmen mit traditionellen, modernen und ganz neuen Melodien.

Anhand der unterschiedlichen Vertonungen wird das Publikum durch die Geschichte der jüdischen Musik bis heute geführt. Aber nicht nur die Relevanz der Psalmen von König David wird aufgezeigt, sondern auch König Salomos Liebeslieder werden erkundet und modern interpretiert. Die musikalische Reise wird von den Klängen einer Gitarre begleitet in Erinnerung an die ursprüngliche Begleitung durch die alte Harfe.

Bei hoffentlich schönem Wetter findet anschließend im Synagogengarten ein kleiner Imbiss statt, zu dem die Besucher eingeladen sind.

Ort: Celler Synagoge, Im Kreise 24

Zeit: Sonntag, 11. August 2019, 16.00 Uhr

Anzeige

Eintritt: 10,00 Euro, ermäßigt 8,00 Euro, Kinder haben freien Eintritt

Veranstalter: Jüdische Gemeinde Celle e.V., Zentralrat der Juden Deutschlands in Kooperation mit dem Stadtarchiv Celle und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Celle e.V.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige