Sommerakademie der Kulturregion Aller-Fuhse-Aue – noch Plätze frei

HÄNIGSEN/WIENHAUSEN. Mit einem spannenden Workshop-Programm hat die Kulturregion Aller-Fuhse-Aue ihre Arbeit aufgenommen. Fünf der insgesamt sieben Angebote haben bereits stattgefunden. Teilnehmer*innen lernten, Video-Clips mit dem Handy zu erstellen und Kybernetische Objekte zu gestalten. Sie erfuhren, welche Möglichkeiten ein Looper eröffnet und wie aus einem Klumpen Ton Objekte für den Naturschutz werden. Buchstäblich sehr bewegt waren die Akteure des Lindy Hop-Abends.

„Upcycling: Aus alt mach neu“

Für die verbleibenden zwei Workshops können sich Interessierte noch anmelden. Am 18.10.2019, 16-20 Uhr, zeigt ein Upcycling-Workshop wie aus einer alten Jeans und einer Wachstuchdecke eine stylische Fahrradtasche hergestellt wird. Ort ist die Kunstspirale in Hänigsen. Am Wochenende 26. und 27.10.2019, jew. 10-17 Uhr, leitet die Theaterpädagogin Wiebke Lobensteiner im Mühlengrund in Wienhausen einen Theaterkurs für ältere Semester. „Dorfleben gestern und heute“ lautet der Titel des “Seniorentheater“-Workshops. Voraussetzung hier: Freude am kreativen Miteinander.
Kursgebühr pro Person und pro Workshop: 20,00 EUR; Anmeldungen sind möglich unter Telefon 05144 – 495 85 50 oder E-Mail: sommerakademie@kulturaufdemland.de

PR
Foto: Kunstspirale Hänigsen

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: