Boule-Abteilung beendet Sommersaison 2019 mit Vereinsmeisterschaft

HERMANNSBURG. Am vergangenen Sonntag fand auf dem Auteriver Platz die Vereinsmeisterschaft der BoulerInnen des TuS Hermannsburg statt. Bei bestem Wetter hatten sich gegen 11 Uhr die SpielerInnen eingefunden, um sich in drei spannenden Runden miteinander zu messen. Gespielt wurde im sogenannten Super-Melée Modus, d .h. in jeder Runde wurden Partner und Gegner neu zugelost.

Die Abteilungsleiterin Barbara Wessel-Rasche übergibt den Pokal an Helmut Prüsse

Am Ende stand Helmut Prüsse als Vereinsmeister 2019 fest. Er hatte als einziger alle drei Spiele gewonnen. Mit jeweils zwei Siegen folgten auf Platz 2 Barbara Wessel-Rasche und auf Platz 3 Hans-Peter Stüber.

Die Sommersaison 2019 war geprägt durch den Einstieg in die Bezirksliga des Niedersächsischen Pétanque Verbands. Die Mannschaft des TuS Hermannsburg konnten sich gut behaupten und beendeten ihre erste Saison mit dem dritten Platz in der Gruppe 3 – ein respektabler Erfolg.

PR
Foto: Hans-Peter Stüber

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: