Gegen Wohnwagen gefahren und geflüchtet

Gegen Wohnwagen gefahren und geflüchtet

16. Oktober 2019 Aus Von Celler Presse

MÜDEN/Örtze. Ein unbekanntes, vermutlich größeres Fahrzeug beschädigte in der Nacht zu Montag einen auf einer Hofeinfahrt an der Sandstraße in einem Kurvenbereich abgestellten Wohnwagen. Es entstand Sachschaden hinten rechts in noch nicht bekannter Höhe.

Der Unbekannte hatte die Hofeinfahrt vermutlich zum Wenden genutzt und dabei den Wohnwagen ein Stück verschoben. Hinweise nimmt die Polizei Faßberg entgegen unter der Telefonnummer 05055/234.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige