Jagdstuhl brennt in Wienhausen

WIENHAUSEN. Am Abend des 15. Oktober wurden die Ortsfeuerwehren Bockelskamp, Wienhausen, Offensen sowie der Einsatzleitwagen aus Langlingen mit dem Alarmstichwort „B2 – Brennt Hochstuhl“ an die Kreisstraße 50 zwischen Bockelskamp und Wienhausen alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte einen Feuerschein an einem Feldweg gegenüber des örtlichen Klärwerks feststellen. Vor Ort eingetroffen, bestätigte sich die gemeldete Lage, und es konnte ein Brand an der Kanzel eines Jagdstuhls festgestellt werden. Umgehend wurde ein Löschangriff mittels eines Strahlrohres eingeleitet und die Einsatzstelle umfänglich ausgeleuchtet. Im weiteren Einsatzverlauf wurden Teile des Jagdstuhls abgetragen, um alle Glutnester ablöschen zu können. Die Meldung, dass sich eine verletzte Person ebenfalls an der Einsatzstelle befinden sollte, bestätigte sich jedoch nicht.

Nach ca. 35 Minuten konnte dann „Feuer aus!“ gemeldet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. Neben den oben genannten Ortsfeuerwehren waren ebenfalls der Rettungsdienst des DRK, sowie die Polizei Celle im Einsatz.

Marcel Neumann
Fotos: Maik Schaffrin, Ortsfeuerwehr Wienhausen, Marcel Neumann, Freiwillige Feuerwehr Flotwedel

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: