Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Erfolgreiche Finissage im Kulturhaus Wienhausen

WIENHAUSEN. Mit einer Finissage haben sich die Künstler von Art’Amici am Sonntag aus Wienhausen verabschiedet. Ein letztes Mal konnten sich die knapp 90 Gäste an den ausgestellten Bildern erfreuen. Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube brachte in seinen Grußworten die Verbindung zwischen Künstler und seinem Werk genau auf den Punkt und Wolfgang Decker untermalte mit seinem Gitarrenspiel und Gesang eindrucksvoll und mit sehr passend ausgesuchtem Liedgut die Veranstaltung.

Mit Spannung wurde die Versteigerung erwartet. Je ein Bild der Künstler sollte zugunsten der Familienarbeit im Celler Hospizhaus unter den Hammer kommen. Inga Janßen, die Leiterin des Celler Hospiz Hauses erläuterte die Arbeit, die die Ehrenamtlichen dort vollbringen und wofür derzeit am dringendsten Geld benötigt werde. Christian Elvers betätigte sich mit viel Charme und Geschick erfolgreich als Auktionator und so konnten für die gespendeten Bilder 900 € erzielt werden. Viele der Besucher, die keinen Zuschlag für eines der Bilder erhalten hatten, unterstützten dennoch den guten Zweck mit einer Spende in das eigens dafür aufgestellte Sparschweinchen, so dass Art’Amici mehr als 1.600 € an das Celler Hospiz Haus übergeben kann.

Die Ausstellung in Wienhausen haben im Verlauf der drei Monate mehr als 1.500 Besucher angeschaut. Die Resonanz war sehr positiv, wie viele Einträge im Gästebuch belegen, so z.B. der Eintrag eines Touristen aus Calberlah: „Es war ein wunderbares Erlebnis, diese Ausstellung und die Räumlichkeiten zu erleben.“

Nach einem gemütlichen Ausklang mit Getränken und leckeren Snacks, hieß es endgültig „Ade“ zu sagen.

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige