Aufruf zur Demonstration unter dem Motto „Kooperation statt Verbote“ am 14.11.2019 in Hamburg 12.00 Uhr bis 15:00 Uhr am Gänsemarkt

CELLE/HAMBURG. Anlässlich der Umweltministerkonferenz vom 13.11.2019 bis 15.11.2019 in Hamburg planen das Aktionsbündnis „Forum Natur“, die Bewegung „Land schafft Verbindung“, die Weidetierhalterverbände und die Landesbauernverbände eine gemeinsame bundesweite Demonstration und Kundgebung.

Auch das Landvolk Celle will mit der Politik in den Dialog treten und besonders die Auswirkungen des „Aktionsprogramm Insektenschutz“ auf Bundesebene verdeutlichen. Außerdem wird kristisiert, dass die momentane deutsche Umweltpolitik, nicht auf Kooperation und Dialog auf Augenhöhe setzt, sondern allein auf Ordnungsrecht und Auflagen.

Neben verschiedenen Redebeiträgen ist die Übergabe einer gemeinsamen Erklärung an die Umweltminister und Umweltministerinnen geplant.

Folgender Ablauf ist geplant: Donnerstag, 14.11.2019:

09:08 Uhr Abfahrt mit dem Zug von Celle nach Hamburg (Treffen 8:45 Uhr Bahnhof Celle) 09:17 Uhr Eschede (Treffen 09:00 Uhr) 09:24 Uhr Unterlüß (Treffen 09:00 Uhr) 11:00 Uhr Ankunft Hamburg Hbf, dann mit HVV zum Gänsemarkt.

12:00 Uhr bis 15:00 Uhr Kundgebung und Demonstration.

Die Anmeldung erfolgt in der Geschäftsstelle (info@landvolk-celle.de; Tel.: 05141/3844-0; Fax: 05141/3844-77) bis Dienstagabend (12.11.2019)).

Die regionalen Organisatoren von „Land schafft Verbindung“ werden die Organisation für diejenigen übernehmen, die mit dem Trecker nach Hamburg fahren wollen.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: