Tennis: Oberligadamen des VfL Westercelle starten mit Remis in die Saison

WESTERCELLE. „Nach den Aufstiegen unserer beiden Damenmannschaften in die Oberliga und die Landesliga ist erst einmal erklärtes Ziel der Klassenerhalt. Es gibt ein paar Änderungen in den Mannschaften, bei den Oberligamädels haben wir mit Anja Pfister aus Österreich eine neue Nummer eins nach dem Weggang von Ann-Sophie Funke und an diesem Wochenende spielt Emma Johannesmann das erste Mal in der Mannschaft der Landesliga mit. Ich bin sehr gespannt“, so Coach Steve Williams.

Mit vier Auswärtsspielen am Stück von insgesamt sieben Begegnungen ist der Start für die Oberligadamen ohne heimische Unterstützung zunächst ungewohnt. Gegen den SVE Wiefelstede starteten Marleen Tilgner an zwei und Greta Ehlers an vier vielversprechend. Beide gewannen souverän ihre Einzel und gaben in ihren Matches insgesamt nur drei Spiele ab. Auch Chelsea Seidewitz an drei begann gut und holte sich klar mit 6:3 den ersten Satz. Leider drehte ihre Gegnerin in Satz zwei den Spieß um und lag auch im Match-Tiebreak letztendlich vorne. Auch bei Neuzugang Anja Pfister an eins lief es nicht rund, sie musste den Sieg ihrer Gegnerin Vivian Heisen überlassen.

In den anschließenden Doppeln holte das zweite Doppel mit Seidewitz/Ehlers den dritten Punkt. Ähnlich wie in Seidewitz Einzel lief der erste Satz problemlos durch, der zweite ging dann an Wiefelstede. Im Match – Tiebreak blieb es spannend, hier behielten die Westerceller Mädels die Nerven und siegten mit 14:12. Auch das erste Doppel mit Pfister / Tilgner vergab nur knapp die Chance auf den Match-Tiebreak. Am 18.01. geht es in Bremen beim Club zur Vahr weiter.

Die jungen Westerceller Landesligadamen hatten gleich zu Beginn die starke zweite Mannschaft des HTV Hannover und nunmehr auch Tabellenführer zu Gast. Zoe Michelle Schmidt, die sich erst am Samstag beim Celler Jugendturnier in der U 16 den Sieg geholt hatte, stand ihrer ehemaligen Mannschaftskameradin Emily-Bo Meyer gegenüber. Aber ebenso wie Michelle Oestmann, Neuzugang Emma Johannesmann und Joelle  Leihbacher kämpfte und spielte sie gut, unterlag allerdings der Hannoveranerin. Am 18.01. versucht die Mannschaft die ersten Punkte gegen den TC Sommerbostel zu holen.

Für die in der Regionsliga spielende dritte Westerceller Damenmannschaft beginnt die Saison erst am 18.01. in Eschede.

Die in der Regionsliga startende Westerceller Herrenmannschaft gewann mit einem souveränen 5:1 ihr erstes Punktspiel gegen die Herren vom TC BW Uelzen. Die Punkte holten Daniel Bruderek an eins kämpferisch stark in knappen drei Sätzen, Melvin Popp an drei ebenso souverän wie Florian Degenhardt an vier. Lediglich Luca Rusu musste sich nach knappem ersten Satz und verlorenem zweiten geschlagen geben. Beide Doppel gingen  ebenfalls klar an Westercelle zur Tabellenführung. Weiter geht es am 19.01. zuhause um 9 Uhr gegen den TC Munster.

Andrea Schoeps
Foto: Schoeps

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: