Coronapandemie: Schließung von öffentlichen Einrichtungen in der Gemeinde Südheide

Coronapandemie: Schließung von öffentlichen Einrichtungen in der Gemeinde Südheide

30. Oktober 2020 Aus Von Celler Presse

SÜDHEIDE. Im Zusammenhang mit den Bemühungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus hat die Gemeinde Südheide den Betrieb der öffentlichen Einrichtungen in ihrem Verantwortungsbereich vorübergehend eingestellt.

Aus diesem Grund werden ab Montag, 02.11.2020, folgende Einrichtungen bis auf weiteres geschlossen:

  • die Jugendzentren (Hermannsburg und Unterlüß)
  • die gemeindlichen Turnhallen in Hermannsburg und Unterlüß (für den Vereinsbestrieb, die schulische Nutzung bleibt weiterhin bestehen)
  • die Gemeindebüchereien (Hermannsburg und Unterlüß)
  • das Albert-König-Museum und Empfehlung zur Schließung des Heimatmuseums
  • die Schwimmbäder (Hermannsburg und Unterlüß)
  • die gemeindlichen Sportplätze
  • die Dorfgemeinschaftshäuser einschl. des Bürgerhauses in Unterlüß
  • Absage von sonstigen Veranstaltungen in gemeindlicher Trägerschaft

Darüber hinaus sind auch persönliche Besuche in den Rathäusern in Hermannsburg und Unterlüß stark eingeschränkt. In diesem Zusammenhang werden die persönlichen Kontaktdaten erhoben und dokumentiert. Die gespeicherten Kontaktdaten werden nach Ablauf von drei Wochen wieder vernichtet.

Die Verwaltung bittet um Verständnis für diese einschränkenden Maßnahmen.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige