Anzeige

Jugend trifft Politik – Live-Online-Event zu politischer Partizipation – Jugendliche diskutieren über politische Teilhabe und Demokratie

CELLE. Wie können wir aktiv am politischen Geschehen teilhaben? Am Donnerstag, den 03. Dezember 2020 um 11:30 Uhr startet die CD-Kaserne Celle ein analog-digitales Experiment zum Thema „Jugend trifft Politik – Politische Partizipation“. Wie kann ich überhaupt noch etwas in unserem politischen System, das doch schon seit Jahren alteingefahren ist und an der Spitze doch nur mehrheitlich von alten, biodeutschen Männern gestaltet wird, bewegen, fragen sich viele Jugendliche. Was kann ich tun, wenn ich etwas verändern will? Und vor allem wie?

Müssen sich die Parteien ändern? Steht unser demokratisches System vor einem Umbruch? Wohin soll die Reise gehen mit unserer Demokratie? Oder ist es ohnehin schon zu spät, da wir, wie andere wiederum, provozieren und nur „Marionetten“ in einem Politschauspiel sind? Vertreterinnen von Jugendorganisationen, Aktivistinnen und junge Menschen werden am 3. Dezember miteinander ins Gespräch kommen und über Engagement und Teilhabe in unserer Demokratie sprechen. Mit dabei sind Björn Espe (Junge Liberale), Lena Joisten (parteilos), Johannes Schurian (Jusos), Sheenara Wiebke (CD-Kaserne) und Leon Zakfeld (Junge Union und ehemals Celler Jugendbeirat).

Bei der Online-Veranstaltung für Schulklassen können sich ab sofort Klassen ab Jahrgangsstufe 9 anmelden. Voraussetzung ist, dass die Diskussion über Beamer in den Klassenraum projiziert werden kann. Außerdem können die Jugendlichen über Smartphones, Tablets und Laptops direkt in das Veranstaltungsgeschehen eingreifen.

„Wir experimentieren gerade auf vielen Ebenen mit den vielfältigen Möglichkeiten von Online-Events. Durch Unterstützung unseres eigenen Modellprojektes „Wer sind wir?“, das Bundesfamilienministerium, das Bundesprogramm „Demokratie Leben!“, den Rotary Club Celle und der Deutschen Telekomstiftung sind wir in diesem Bereich gut aufgestellt und gewinnen jeden Tag Erkenntnisse hinzu“, sagt Kai Thomsen, Geschäftsführer der CD-Kaserne. Die Veranstaltung selbst wird von jungen Auszubildenden organisiert, die in der CD-Kaserne die Berufsbilder Veranstaltungskauffrau/-mann und Fachkraft für Veranstaltungstechnik erlernen.

Schulklassen können sich ab sofort anmelden unter: info@cd-kaserne.de. Informationen gibt es bei Kai Thomsen (Tel.: 05141-97729-0 oder 0173 5139661).

Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige