Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

TuS Bergen erhält 10.000 Euro für neuen Vereinsbus – Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg fördert den Breitensport

  • Bergen

BERGEN. Stefan Gratzfeld, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg und Horst Liedtke vom TuS Bergen vor dem nagelneuen Heimvorteils-Bus Mit Candy-Weiß und Heimvorteil: Den neuen Vereinsbus des TuS Bergen ziert ab sofort ein ganz besonderes Logo der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg.

„Ob bei Auswärtsfahrten oder zu Hause: Das Motto „meinHeimvorteil“ passt perfekt zu unserem gesellschaftlichen Engagement und zum Breitensport unserer Region“ sagt Stefan Gratzfeld, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse.

Groß ist die Freude auch bei Horst Liedtke, Vorsitzender des TuS Bergen: „Unseren Heimvorteils-Bus setzen wir künftig für Fahrten zu Wettkämpfen unserer unterschiedlichen Sparten ein. Erst durch die Förderung der Sparkasse hatten wir die Chance, diese große Investition zu realisieren. Den Heimvorteil nun immer bei sich zu haben, wirkt sich bestimmt auch positiv auf die Leistungen unserer Sportlerinnen und Sportler aus. Das passt perfekt zusammen!“

Der TuS Bergen von 1867 e.V. hat aktuell über 1.600 Mitglieder und bietet eine breite Palette an sportlichen Aktivitäten an. Von Badminton, Fußball, Leichtathletik oder Volleyball: Hier ist für jeden etwas dabei!

PR
Foto: Sparkasse

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige