Anzeige

Celle-Crowd: Freiwilligendienst an einer Namibianischen Grundschule

CELLE. „Freiwilligendienst an einer Namibianischen Grundschule“ ist das neue Projekt auf der Crowdfunding-Plattform der Stadtwerke Celle GmbH. Unterstützen Sie das Projekt bis zum 16. Mai unter: www.celle-crowd.de/freiwilligendienst-namibia und ermöglichen Sie einen Freiwilligendienst.

„Ich habe lange Zeit überlegt, ob ich nach meinem Abitur als Tourist durch die Welt reisen möchte oder mich an einem bestimmten Ort sozial engagieren möchte. Ich habe mich dann für Letzteres entschieden und freue mich sehr darauf, die Menschen und ihre Kultur in Namibia kennenlernen zu dürfen“, sagt Helena Fuhlrott.

Helena Fuhlrott ist 18 Jahre alt und macht in diesem Sommer ihr Abitur. Sie möchte gern für ein Jahr einen Freiwilligendienst an einer Namibianischen Grundschule in Rehoboth, im Süden Afrikas absolvieren. Der Auslandsaufenthalt wird zu einem großen Teil durch das „weltwärts“-Programm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert. „Da nicht alle Kosten von dem „weltwärts“-Programm abgedeckt werden, möchte ich die restlichen, bislang von meiner Entsendeorganisation getragenen Kosten selbst erbringen, damit auch in Zukunft Freiwillige im In- und Ausland ihre Tatkraft einsetzten können“, erklärt Helena Fuhlrott.

„In Zeiten der Pandemie ist es sicherlich schwierig, als junger Mensch einen Nebenjob zu finden und deshalb möchten wir Helena bei Ihrem Vorhaben gerne unterstützen“, sagt Thomas Edathy (Geschäftsführer der Stadtwerke Celle GmbH).

Unterstützen Sie das Projekt von Helena und helfen Sie damit auch vielen anderen jungen Menschen den Antritt eines Freiwilligendienstes weiterhin zu ermöglichen.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige