Anzeige

Mit 2,39 Promille zum Einkaufen

NIENHAGEN. Am 02.07.21 gegen 20.00 Uhr, teilt eine Anruferin mit, dass sie eine ältere Dame gesehen habe, welche mit einem Auto auf den Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Bahnhofstraße gefahren sei. Die Frau soll offensichtlich stark alkoholisiert sein, da sie auch Schwierigkeiten hatte, aus dem Auto zu steigen.

Die eingesetzten Polizeibeamten konnten die besagte Dame antreffen. Während der ersten Befragung gab die Frau an, dass sie keinen Alkohol getrunken habe. Eine vor Ort durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 2,39 Promille. Aufgrund der Beweislast, räumte die 69-Jährige den Tatvorwurf ein. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Nun erwartet sie ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr./ym

ots






Anzeige


Anzeige