Anzeige

Hohe Spendenbereitschaft in Hambühren

HAMBÜHREN. Ein spontaner Aufruf der Feuerwehr Hambühren löste am Wochenende eine unglaubliche Spendenbereitschaft in der gesamten Gemeinde aus. Nachdem die Feuerwehr Hambühren über ihre Webseite und die sozialen Medien die Aktion bekannt gemacht hatte, folgten unglaublich viele Privatpersonen dem Aufruf und brachten Samstag- und Sonntagnachmittag Sachspenden wie Schuhe, Alltagskleidung, Handtücher, Spielsachen aber auch Hygieneartikel und Tierfutter beim Feuerwehrhaus vorbei.

Die Teilnahme war so groß, dass am Sonntagabend zusätzliches Personal aktiviert werden musste, um im Rahmen einer Kette, die Sachspenden vom Lagerraum in einen LKW und einen Anhänger laden zu können. „Ursprünglich hatten wir nur einen Anhänger zum Weitertransport der Spenden eingeplant. Letztendlich mussten wir auch einen kleinen LKW hinzuziehen, um die große Ansammlung der Spenden transportieren zu können“, sagt Ortsbrandmeister Alexander Weber.

Mit der Aktion wird eine Spendeninitiative der Deutschen Feuerwehr-Gewerkschaft DFeuG unterstützt. Die Spenden wurden an die Bundeswehr-Feuerwehr in Bergen gebracht, die diese nach Hamburg fährt und dort der DFeuG übergibt. Diese übernimmt den Weitertransport und die Verteilung.

Die Feuerwehr Hambühren bedankt sich ganz herzlich bei allen Bürgern, die die Aktion durch Spenden oder das Teilen in den sozialen Medien unterstützt haben. Die Bereitschaft zur Hilfe sei überragend gewesen, sagt Alexander Weber. Weitere Sachspenden können allerdings nicht entgegen genommen werden. Die Aktion ist beendet und die gesammelten Spenden bereits abtransportiert.

Frederik Kessel
Foto: Frederik Kessel




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.





Anzeige


Anzeige