Anzeige
    |    

Gewinn nur gegen „Bearbeitungsgebühr“

Jul 20, 2021 ,

HAMBÜHREN. Am Samstagnachmittag erhielt ein 31 Jahre alter Mann aus Hambühren einen Telefonanruf, in dem ihm mitgeteilt wurde, er habe 20.000 EUR in einer Lotterie gewonnen. Zuvor müsse er jedoch Google Play Karten im Wert einer dreistelligen Summe kaufen und die Codes übermitteln.

In Erwartung des Gewinns kam der Angerufene den Anweisungen nach. Als er weitere Google Play Karten kaufen sollte, wurde er misstrauisch und forderte sein Geld zurück. Auf seine Nachrichten reagierte jedoch niemand mehr und das Geld war weg. Die Polizei rät dringend, nicht auf Gewinnversprechen am Telefon einzugehen, das Gespräch zu beenden und im Zweifelsfall Anzeige bei der Polizei zu erstatten.

ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige


Anzeige