Anzeige

Beethoven anders. Ein Festival.: Beethoven im Ballett – Tanzfilme unter freiem Himmel

CELLE. Das Béjart Ballett Lausanne ist eine der besten Ballettcompagnien der Welt. Gegründet wurde sie von dem französischen Tänzer und Choreograph Maurice Béjart, der als Erneuerer des Balletts des 20. Jahrhunderts gilt. Mit seinen neuen spektakulären Aufführungen erschloss Béjart dem Ballett ein völlig neues Publikum. „The 9th Symphony“ ist eines seiner zentralen Werke und gilt als Jahrhundertchoreografie.

Am Freitag, den 06.08.2021 kommt „The 9th Symphony by Maurice Béjart“ im Rahmen des Festivals

„Beethoven anders“ im Französischen Garten auf einer Großbildleinwand zur Aufführung. Es spielt das Israel Philharmonic Orchestra unter Zubin Metha, es tanzen die beiden Kompanien Béjart Ballet Lausanne und das Tokyo Ballet. „Es ist kein Ballett im eigentlichen Sinne, sondern ein zutiefst menschlicher Akt der Teilhabe an einem Werk, das zum Welterbe gehört,“ beschreibt Béjart seine legendäre Choreografie zu Beethovens 9. Sinfonie.

Vorab wird die bildgewaltige Tanzdokumentation „Dancing Beethoven“ über die Proben zu

„The 9th Symphony by Maurice Béjart“ gezeigt. In rauschhaften Bildern begleitet der Film neun Monate lang die leidenschaftlichen Proben bis zur triumphalen Premiere. „Dancing Beethoven ist nicht nur ein Film für Ballett-Fanatiker, sondern ein Film, der jeden kulturell Interessierten auf vielschichtige Weise anspricht und begeistert.“ (Kultur Radio) Veranstaltungsbeginn am Freitag, 06.08.2021, auf der „Bühne am Schlösschen“ im Französischen Garten ist um 18:30 Uhr, Einlass um 17:30 Uhr.

Die Veranstaltung findet unter freiem Himmel statt. Tickets sind erhältlich unter www.beethoven-anders.de und an allen Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse.

PR
Plakat: ARSENAL Filmverleih GmbH






Anzeige


Anzeige